X

Tourism matters! 2022

New Work im Tourismus

30. Juni 2022


New Work im Tourismus – eine Chance für die Tourismuswirtschaft?


New Work stellt einen Wandel in der heutigen Arbeitswelt dar. Neue Technologien, flexible Office-Konzepte, die Frage nach der Sinnhaftigkeit und individuelle Freiräume für MitarbeiterInnen sind Entwicklungen, die dieses Konzept umfassen.


Die Corona-Krise fungiert als Booster und wirft die Frage auf: Wie werden wir in Zukunft arbeiten? Vor allem im Tourismus als Teil der Dienstleistungsbranche ist dies sehr interessant, denn die Umsetzung des Konzepts steht vor neuen Herausforderungen. Wie lassen sich New Work Konzepte mit administrativer und dienstleistungsorientierter, operativer Arbeit vereinen? Wie können touristische Unternehmen ihre Arbeitsweisen aktiv gestalten und verändern? Was bedeutet New Work für MitarbeiterInnen und Führungskräfte? Wie kann die Branche dem Fachkräftemangel im Tourismus mit alternativen Arbeitsmethoden entgegenwirken?


Diese Fragen sowie Weiteres werden wir zusammen mit ReferentInnen aus Destinationsmanagementorganisationen und erfolgreichen touristischen Unternehmen diskutieren.


Wir laden Sie herzlich ein, an der Veranstaltung und der anschließenden Diskussion teilzunehmen.


ReferentInnen:


  • Veronika Engel, Vorstandsvorsitzende CoworkationALPS e.V.
  • Inga Meyer, Business Transformation, TUI AG Customer Operations
  • Jochen Swoboda, Director of Operations SEMINARIS Hotel- und Kongressstätten-Betriebsgesellschaft
  • Kristina Zabbei, Program Lead We.Work.New bei T-Systems International



Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr.



Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Melden Sie sich jetzt an!

Hier geht's zur Anmeldung!
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Unsere Unterstützer

weiter

Unsere Unterstützer

weiter