Anerkennung Auslandssemester

Die Kursauswahl und die Erstellung eines Learning Agreements erfolgt vor dem Antritt des Auslandssemesters in Absprache mit dem IO der Fakultät für Tourismus. Zusammen mit verschiedenen anderen Dokumenten nach dem absolviertem Auslandssemester sind Sie die Grundlage für die spätere Anerkennung der ausländischen Studienleistungen.

Sie finden alle notwendigen Dokumente im Formularcenter .



Studierende mit Studienplan BA2.2
Bitte informieren Sie sich im vorliegenden Leitfaden Anerkennung BA2.2 zu Kursauswahl, Learning Agreement und Anerkennung der ausländischen Studienleistungen.



Studierende mit Studienplan BA 3.0

  • Die Anerkennung der ausländischen Studienleistungen erfolgt auf HM-Module im 5. Semester (in Ausnahmen auf Module im 6. Semester) - mit den in der SPO bzw. im Studienplan angegebenen Modultiteln und ECTS sowie mit Noten (ASPO §5 Abs. 5).
  • Nutzen Sie den Studienplan sowie das Modulhandbuch (Bachelor 3.0) für die Gegenüberstellung der HM-Module und Kompetenzen - mit den Modulen der ausländischen Hochschule, um so Ihre Kursauswahl zur Genehmigung im International Office der Fakultät für Tourismus einzureichen.
  • Reichen Sie ein Kurswunschformular zur Genehmigung ein. Mit den genehmigten Kursen können Sie ein Learning Agreement erstellen, welches von Studierenden, HM und Gastinstitution unterschrieben werden muss.
  • Die Anerkennung erfolgt sofern "hinsichtlich der erworbenen Kompetenzen keine wesentlichen Unterschiede bestehen" (RAPO 2010 §4, Abs1.).
  • Die Nachholung von Modulen an der HM erfolgt gemäß "fehlender" bzw. "offener" Module im Notenblatt laut SPO bzw. Studienplan.
  • Informieren Sie sich im Leitfaden zur Anerkennung (BA 3.0) zu Kursauswahl, Learning Agreement und Anerkennung der ausländischen Studienleistungen.



Weitere Informationen

  • Erasmus-Outgoings:
    Beachten Sie, dass Studierende zum Abschluss des Auslandssemesters weitere Unterlagen einreichen müssen. Sie finden diese hier zusammengefasst.
  • Non-EU-Outgoings:
    Bitte den Reflexions- bzw. Erfahrungsbericht nach dem Auslandsaufenthalt auch an das IO der Hochschule München schicken (international-office@hm.edu). Sie können dabei den Bericht der Fakultät für Tourismus verwenden.

Partnerhochschulen (Fk14)

© PantherMedia/ Mitar gavric

Verschaffen Sie sich einen Überblick zu den EU-Partnerhochschulen sowie Non-EU-Partnerhochschulen der Fakultät für Tourismus.

Partnerhochschulen der Hochschule München

© PantherMedia/ Antonio Guillen Fernández;

Studierenden haben auch die Möglichkeit, ein Theorieauslandssemester an den Partneruniversitäten der Hochschule München zu absolvieren.