News

Social-Media-Marketing in touristischen Unternehmen

[24|10|2017]

Ein Projekt der Hochschule München

Im Rahmen des Kompetenzfeldes „Digitales Marketing und Management“ der Fakultät für Tourismus an der Hochschule München erarbeiteten die Studierenden ein Semester lang eine Studie zum Thema „Social-Media-Marketing in touristischen Unternehmen“ und präsentierten ihre Ergebnisse auf den VIR Online Innovationstagen am 21. und 22. Juni 2017 in Berlin.

Die Strategie ist entscheidend
Gemeinsam entwickelten die Studierenden des Kompetenzfelds eine Strategie, um herauszufinden, was einen guten Social Media Account ausmacht.
Gegenstand der Untersuchung waren touristische Unternehmen und potenzielle BestPractice Unternehmen aus anderen Branchen. Die Studierenden betrachteten diese Unternehmen über einen Zeitraum von sechs Monaten bezüglich ihrer Social Media Aktivitäten, um relevante Kennzahlen zu identifizieren. Wichtige Größen für Social Media Analysen waren beispielsweise die Engagement Rate, die Post Interaktions Rate und die Servicezufriedenheit.

Studierende präsentieren Handlungsempfehlungen
Anhand der Customer Journey eines klassischen Reiseveranstalters erarbeiteten die Studierenden schließlich Handlungsempfehlungen für jeden Touchpoint. Auf einem Stand der Fakultät für Tourismus bei den Online Innovationstagen berieten die Studierenden die Besucher entlang ihrer Aktivitäten auf Social Media.

Ein herzliches Dankeschön
Wir bedanken uns ganz herzlich, dass wir bei den VIR – Online Innovationstagen dabei sein konnten und freuen uns, so viele interessante Kontakte entlang der touristischen Wertschöpfungskette kennengelernt zu haben.


Weitere Informationen unter: https://v-i-r.de/2017/08/29/das-projekt-der-studenten-auf-den-vir-online-innovationstagen/